IT & Telekommunikation

Referent Forschungsmanagement (m_w_d)

Kunde

Unser Kunde ist ein Prüfdienstleister im technischen Umfeld. Zum Aufgabengebiet gehören neben den klassischen Geschäftsfeldern der technischen Überwachung auch innovative Dienstleistungen zu Fragen der technischen und organisatorischen Sicherheit. Seine Erfolge beruhen auf einem großen fachlichen Erfahrungsschatz und dem Grundprinzip der Gründlichkeit, welches kompromisslos verfolgt wird.

Position

  • Sie arbeiten in einem spannenden Umfeld an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik und gestalten maßgeblich das Innovationsgeschehen im Bereich Digitalisierung und Vernetzung von Fahrzeugen und Verkehr in Deutschland.
  • Sie begleiten öffentlich finanzierte Förderprojekte von der Konzeption bis zur Umsetzung und Dokumentation in den Themenfeldern Fahrzeugtechnologien und Systemtechnologien für Straßenanwendungen oder Schienenanwendungen,  automatisiertes und vernetztes Fahren, Energie, Mobilität, neue Wertschöpfungsketten und Industrie 4.0.
  • Sie unterstützen bei der Entwicklung von neuen Schwerpunktthemen und bei der Programmentwicklung.
  • Sie bereiten regelmäßig Stellungnahmen, Publikationen und Präsentationen vor.
  • Sie entwickeln und koordinieren Projektnetzwerke aus fachlich inhaltlicher Sicht.
  • Sie organisieren Workshops und Konferenzen zur Verbreitung der FuE Ergebnisse.
  • Sie kommunizieren laufend mit unterschiedlichen Akteuren, auch auf hoher unternehmerischer Ebene.

Anforderungen

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in einer ingenieurswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Disziplin und sind motiviert, in einem interdisziplinären Team zu arbeiten.
  • Idealerweise besitzen Sie erste praktische Erfahrungen aus Projekttätigkeiten mit Bezug zu Fahrzeugtechnik und Verkehrstechnik oder Fahrzeugelektronik für Straßenanwendungen oder Schienenanwendungen.
  • Komplizierte technische und organisatorische Sachverhalte können Sie prägnant und verständlich darstellen, auch in englischer Sprache.
  • Sie zeichnen sich durch analytisches Denkvermögen, eine eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise sowie ein sicheres und gewandtes Auftreten aus.
  • Sie sind fähig und bereit, sich umfassend in neue Themengebiete einzuarbeiten.
  • Erste Erfahrungen im Bereich thematisch orientierter Netzwerkbildung sind von Vorteil.
  • Sie bringen eine hohe Affinität zu innovationspolitischen und technologiepolitischen Fragestellungen, insbesondere im Verkehrsbereich mit.
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß am Verfassen von Texten unterschiedlicher Art sind erforderlich.
  • Die Bereitschaft zu Dienstreisen rundet ihr Profil ab.

Standort

NRW, Berlin
Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Sie erhalten in Kürze eine Empfangsbestätigung per E-Mail.